10 Dinge, die Sie nicht über das Konzerthaus wussten

Über das Wiener Konzerthaus gibt es so viele spannende Geschichten und Anekdoten zu erzählen, damit könnte man leicht eine 90-minütige Reportage füllen. Weil aber das Konzerthaus diese interessanten Informationen für Marketing- und Branding-Zwecke nutzen wollte, galt es ein Social Media fähiges Format zu finden.

Wiener Konzerthaus Großer Saal
Wiener Konzerthaus Yasmo und Kaiser

So entstand die Idee, eine 10-teilige Filmserie zu gestalten, wobei jeder Film max. 2 min dauern sollte. Mit Yasmo und Josef Hader führen zwei kulturaffine, weltoffene und äußerst unterhaltsame Persönlichkeiten durch die Themen, wodurch die Werte des Konzerthauses durch die Präsentatoren stark widergespiegelt werden.

Neugierde wird zu Beginn jedes Filmes geschürt, indem eine „Haben Sie gewusst?“-Frage gestellt wird, die erst am am Ende beantwortet wird. So steigt die Chance, dass Zuschauer über die gesamte Filmdauer dranbleiben. Der große Vorteil einer Filmreihe ist übrigens, dass man mehrere Filme an einem Drehtag filmen kann, womit das Budget pro Film deutlich reduziert wird. Zudem entsteht viel Content, der über mehrere Wochen als Kampagne genutzt werden kann.

Wiener Konzerthaus Josef Hader Orgel

„Insgesamt gibt es im Wiener Konzerthaus 640 Räume. Hab ich nicht gewusst. Wenn ich das gewusst hätte, würde ich diesen Film nicht machen!“

Josef Hader in „1001 Raum“

„Haben Sie gewusst, wie ungewöhnlich das Programm des Wiener Konzerthauses ist? Manchmal brauchte man sogar ganz besondere Haarprachten, um hier anzutanzen.“

Yasmo in „Von Boxern, Frisören und Eisklavieren“

Informiert bleiben?

Mit unserem Newsletter!

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!